Home > Jugendfeuerwehr > Berichte > Hochlandpokal 2011

Hochlandpokal 2011


Der Hochlandpokal 2011 wurde am 23. Juni in Gilserberg ausgetragen. Dort konnten dieses Jahr erstmals auch bei den Jugendfeuerwehren Staffeln teilnehmen, eine Staffel besteht aus 6 Jugendlichen. Auch die Jugendfeuerwehr Itzenhain / Appenhain hat mit einer sehr jungen Staffel teilgenommen, für viele war dies das erste Feuerwehrfest. So war kurz vor Beginn die Nervosität auch deutlich spürbar.

Den A-Teil konnten wir bei schönem Wetter absolvieren und zeigten den Schiedsrichtern eine saubere und nahezu fehlerfreie Übung. Das kleine Fehlerteufelchen, welches uns schon kurz vor Beginn geärgert hatte, konnten die Jugendlichen bis kurz vor Übungsende ganz unter Kontrolle halten, jedoch schlug es dann doch noch einmal zu.

Bereits auf dem Weg zum B-Teil zogen dunkle Wolken von Westen heran. Sollte dies ein Omen sein? Da bei dem B-Teil zuerst die Gruppen gelaufen sind, hatten wir die Gelegenheit das Herannahen der Wolken genau zu beobachten. Der Startschuss zum B-Teil fiel noch im Trockenen: Alena Fe sprintete los und übergab den Staffelstab an Jens, welcher die Aufgabe hatte einen C-Schlauch zu wickeln. Nachdem er diese Aufgabe erfolgreich gemeistert hatte, übergab er den Stab an Celine, welche diesen nach Anlegen von Koppel, Helm und Handschuhen an Lisa übergab. Sie rannte zu Stephan, der zusammen mit ihr einen Doppelten Ankerstich mit Halbschlag an einem C-Strahlrohr anlegte, den Staffelstab nahm und an Leon übergab. Er hatte kurz vor dem Ziel noch die Aufgabe mit einem Leinenbeutel ins Ziel zu treffen, rannte anschließend weiter, erreichte das Ziel und beendete damit den B-Teil. Dann war klar: Das Wetter war doch kein Omen für uns!

Als gegen 15:30 Uhr schließlich die Siegerehrung begann, waren wir gespannt: Welche Leistungen hatten die Anderen erbracht? Dann stand fest: Mit guten 1300,8 Punkten hatten wir den 4. Platz erreicht. Den im letzten Jahr erkämpften Wanderpokal mussten wir somit dieses Jahr leider an Sachsenhausen abgeben, für uns jedoch nur Ansporn im kommenden Jahr härter zu trainieren und diesen zurück nach Itzenhain zu holen!

Urkunde (pdf)
Ergebnisse (pdf)

 

Auf dem Bild oben ist die Staffel mit dem Schiedsrichterteam im Hintergrund zu sehen:

Staffelführer: Alena Fe Kuchar
Angriffstruppführer: Celine Kricheldorf
Angriffstruppmann: Stephan Jordan
Wasstertruppführer: Leon Kuchar
Wassertruppmann: Jens Krüger
Maschinist: Lisa Krüger