Home > Jugendfeuerwehr > Berichte > Sachsenhausen 2012

Sachsenhausen 2012

Vom 15. bis 17. Juni hat die Feuerwehr Sachsenhausen das 40-jährige Jubiläum ihrer Jugendfeuerwehr gefeiert. Zu diesem Anlass haben die Sachsenhäuser ein abwechslungsreiches Programm für das ganze Wochenende vorbereitet.


Großübung am Freitag

Los gings am Freitag Abend mit dem Heulen der Sachsenhäuser Sirene. Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Gilserberg wurden zu einem simulierten Brand in einer Schreinerei gerufen!

Wie die Erwachsenen sind wir dann mit Blaulicht und Martinshorn los zur Einsatzstelle und haben dort zunächst die Straße abgesperrt, um anschließend in Ruhe die Wasserversorgung aufbauen zu können. Am meisten Spaß hat dann aber das Löschen mit einem C-Rohr gemacht, bei dem wir auch selbst ein bisschen nass geworden sind!


Kreisentscheid am Samstag

Am Samstag haben wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr Gilserberg am Kreisentscheid und den Geländespielen teilgenommen. Ging es beim Kreisentscheid um die bekannten Übungen 'A- und B-Teil', so mussten wir uns bei den Geländespielen einigen neuen, nicht-Feuerwehr-Aufgaben stellen, wie z.B. dem Schießen mit einem Luftgewehr oder dem Angeln von Holzfischen.

Am Ende des Tages hat es beim Kreisentscheid für den guten 6. Platz mit 1338 Punkten gereicht (Gesamtübersicht) und bei den Geländespielen haben wir uns den ersten Platz verdient!


Hochlandpokal am Sonntag

Am Sonntag hieß es früh aufstehen, da uns ein langer Tag bevorstand. Los ging es am Vormittag mit den Wettkämpfen um den Hochlandpokal, auch hier haben wir wieder im A- und B-Teil gezeigt, was wir können. Zum Glück hatte sich über Nacht das Wetter gebessert, so dass wir den Hochlandpokal trocken überstanden haben.

Mittags sind wir im großen Festzug durch Sachsenhausen mitgelaufen. Angesichts der vielen steilen und langen Berge haben wir uns schnell den Regen vom Samstag wieder herbeigewünscht, was leider nicht geklappt hat.

Nach dem kräftezehrenden Festzug ging es wieder ins Zelt, wo wir auf die Siegerehrung warteten. Beim Hochlandpokal haben wir den dritten Platz erreicht!